Menu
Menü
X

Bitte beachten Sie....

Diese Homepage befindet sich noch im Aufbau. Um Ihnen dennoch kurzfristig Informationen zur aktuellen Situation weitergeben zu können, haben wir uns dafür entschieden, Ihnen diese Internetseite bereits zugänglich zu machen, auch wenn einige Seiten noch leer sind oder ganz fehlen.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr,

Ihr Kirchenvorstand der Ev. Kirchengemeinde Büdingen mit Calbach und Orleshausen

Offene Kirche statt Präsenzgottesdienste in der Marienkirche bis Ende des Lockdowns

Der Kirchenvorstand der Evang. Kirchengemeinde Büdingen hat beschlossen, bis zum Ende des Lockdowns auf Präsenzgottesdienste in der Marienkirche und in Calbach und Orleshausen zu verzichten. Zugleich wird es eine Vielfalt an Angeboten geben, die dazu einladen von der Marienkirche ausgehend Gottesdienste zuhause mit zu feiern. Für den 17. und 24. Januar sind mit Unterstützung des Vereins „Wir sind Büdingen“ zwei Videogottesdienste geplant, die jeweils einige Tage zuvor aufgezeichnet werden und ab dem jeweiligen Sonntag über die Homepage der Kirchengemeinde und auf Youtube aufgerufen werden können. Zudem liegen die Gottesdienste an den Sonntagen in gedruckter Form in der Kirche aus.

In seiner Predigt an diesem Sonntag widmet sich Pfarrer Andreas Weik der Jahreslosung mit dem Jesuswort: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist“. Die Jahreslosung wurde bereits vor drei Jahren in einem Ökumenischen Arbeitskreis ausgewählt. Da war Corona noch eine Biermarke, ein Musikzeichen oder ein Modell von Toyota aus den Achtzigern. Nun wird „Barmherzigkeit“ zu einem Schlüsselwort, wie wir miteinander die Herausforderungen der Pandemie bewältigen können. Musikalisch wird der Gottesdienst von Kantorin Anne Schneider und einem kleinen Gesangsensemble gestaltet. Zudem singen in dem Gottesdienst Meike und Merle Bez und Paula Weber. Ihr Beitrag war für den Heiligabend geplant. Nun kommt zumindest ein Lied per Video zu Gehör.

Da mit einem Lockdown auch über den 31. Januar hinaus zu rechnen ist, bereitet die Kirchengemeinde zudem Hörgottesdienste vor. Da nicht alle Menschen einen Internetzugang haben, soll er sonntags zu verschiedenen Zeiten auch in der Kirche abgespielt werden. Die Möglichkeit, den Gottesdienst auch von zuhause aus per Telefon abzurufen, wird derzeit vorbereitet.

Für viele Menschen ist die Marienkirche ein spiritueller Ort und eine seelische Kraftquelle und ersetzt den Gottesdienst auf dem Bildschirm nicht. So wird die Kirche auch weiterhin mit längerer Öffnungszeit von 9.00 – 19.00 Uhr jeden Tag allen Besuchern offen stehen. Es besteht die Pflicht zum Tragen des Mund-Nasenschutzes und die Bitte, den Abstand zu wahren und sich auf die markierten Plätze zu setzen. Die offene Kirche findet an jedem Abend um 18.00 Uhr ihren liturgischen Abschluss mit eingespielten Gesängen aus Taizé, die noch einmal in anderer Form zum Gebet einladen.       

Weihnachtsgottesdienst aus der Marienkirche

Weihnachtsoratorium aus der Marienkirche (2018)

Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Nachrichten aus der Landeskirche

Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der EKD
11.12.2020 vr

Ja, nein, vielleicht? Gottesdienste an Weihnachten

Ein kurzer Satz in der Tagesschau und schon schienen die Weihnachtsgottesdienste in Deutschland anno 2020 auf der Kippe. Dass es so nicht gemeint war, erklärt der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hier.

11.12.2020 ds

Video für Menschenwürde und Demokratie

Der 10. Dezember ist der Tag der Menschenrechte. In Darmstadt sollte an diesem Donnerstag eine Kundgebung des „Hessischen Plädoyers für ein solidarisches Zusammenleben“ auf dem Georg-Büchner-Platz stattfinden, die wegen Corona abgesagt wurde. Stattdessen wurde ein Video produziert, in dem auch die Darmstaädter Dekanin Ulrike Schmidt-Hesse spricht.

Telefonierende Seniorin
11.12.2020 rh

Pflegeheime: Jetzt ansprechbar bleiben

Einsamkeit und die Sorge vor einer Corona-Infektion betrifft viele Bewohnerinnen und Bewohner in Alten- und Pflegeheimen. „Es ist sehr wichtig, ihre Wünsche und Ängste ernst zu nehmen“, erklärt Seelsorger Lutz Krüger. Er weist darauf hin, dass der Wunsch nach einem Gespräch dem Seelsorger vor Ort mitgeteilt werden solle. Aber was können Angehörige tun, um ihren Lieben im Pflegeheim nahe zu bleiben - nicht nur in der Advents- und Weihnachtszeit?

Krippenspiel in Frankfurt-Bockenheim
25.11.2020 epd/red

Bund-Länder-Gespräch: Weihnachtsgottesdienste auf der Kippe?

Aufregung am Rand der Bund und Länder-Gespräche zur Eindämmung der Corona-Pandemie vom Mittwoch. Eine verklausulierte Formulierung in Entwürfen sorgt für Irritation. Stehen möglicherweise sogar Weihnachtsgottesdienste auf der Kippe? Viele hoffen am Donnerstag in den anberaumten Pressekonferenzen auf schnelle Aufklärung.

Bildmontage mit Bildern aus der Ausstellung
24.11.2020 pwb

50 Jahre Gleichstellung von Frauen und Männern im Pfarrdienst

Es waren mutige Schritte nötig, bis vor 50 Jahren, im Dezember 1970, die Synode der EKHN ein Gesetz verabschiedete, dass die völlige rechtliche Gleichstellung von Frauen und Männern im Pfarrdienst regelte. Das war ein Meilenstein in der Geschichte der EKHN. Und es war ein Meilenstein für die ganze Bundesrepublik Deutschland.

Alle können dabei sein: Der Amtswechsel der Pröpstinnen für Nord-Nassau wird am 4. Dezember ab 17 Uhr lieve auf www.ekhn.de gestreamt.
24.11.2020 vr

Für alle online: Amtswechsel in Nord-Nassau

Das gab es auch noch nicht in der Geschichte der hessen-nassauischen Kirche: Den Amtswechsel von zwei Pröpstinnen können alle live mitverfolgen. Am 4. Dezember zeigt ekhn.de den Gottesdienst mit Annegret Puttkammer und Sabine Bertram-Schäfer im Livestream.

Herzlich willkommen!

Wir heißen Sie herzlich willlkommen auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde Büdingen mit Calbach und Orleshausen und freuen uns, dass Sie den Weg hierher zu uns gefunden haben.

Sie finden auf diesen Seiten Informationen über

  • Gottesdienste und Andachten in unserer Gemeinde,
  • Angebote unserer Gemeinde für Menschen jedes Lebensalters,
  • Konzerte und weitere Veranstaltungen,
  • die (Kirchen-)Räume, in denen wir einander begegnen,
  • unser Gemeindeteam und die passenden Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Zeit auf diesen Seiten und hoffen, dass Sie hilfreiche Anregungen finden.

Es grüßt Sie herzlich,

Ihre Evangelische Kirchengemeinde Büdingen mit Calbach und Orleshausen

top