Menu
Menü
X

Offene Kirche statt Präsenzgottesdienste in der Marienkirche bis Ende des Lockdowns

Der Kirchenvorstand der Evang. Kirchengemeinde Büdingen hat beschlossen, bis zum Ende des Lockdowns auf Präsenzgottesdienste in der Marienkirche und in Calbach und Orleshausen zu verzichten. Zugleich wird es eine Vielfalt an Angeboten geben, die dazu einladen von der Marienkirche ausgehend Gottesdienste zuhause mit zu feiern, zum Beispiel über die Telefongottesdienst-Nummer 06042 5999 790. Zudem liegen die Gottesdienste an den Sonntagen in gedruckter Form in der Kirche aus. Auch hier auf unserer Website können die aktuellen Gottesdienste abgerufen werden.

Für viele Menschen ist die Marienkirche ein spiritueller Ort und eine seelische Kraftquelle und ersetzt den Gottesdienst auf dem Bildschirm nicht. So wird die Kirche auch weiterhin von 9.00 – 17.00 Uhr jeden Tag allen Besuchern offen stehen. Es besteht die Pflicht zum Tragen des Mund-Nasenschutzes und die Bitte, den Abstand zu wahren und sich auf die markierten Plätze zu setzen.   
 

Gottesdienste am Telefon

Es gibt zur Zeit vermehrt Online-Gottesdienste, aber nicht alle Menschen haben einen Internetzugang oder sind in der neusten Technik firm.

Deswegen haben wir eine Festnetznummer eingerichtet, die Sie wählen können, um dann den aktuellen Gottesdienst am Telefon hören zu können.

Wenn Sie eine Lautsprecherfunktion am Telefon besitzen, können Sie den Hörer einfach ablegen und entspannt am Gottesdienst teilnehmen.

Gerne können Sie auch eine Kerze entzünden und nun der schönen Chormusik und der Predigt lauschen und mit uns beten.

Wir hoffen, dass wir so eine Teilnahme am Gottesdienst erleichtern können.

Wählen Sie einfach folgende Nummer, um den aktuellen Gottesdienst zu hören: 06042 5999 790

Wenn Sie selbst Eltern haben, oder Nachbarn, für die dieses Angebot interessant sein könnte, geben Sie ihnen diese Information gerne weiter.

Bitte beachten Sie....

Diese Homepage befindet sich noch im Aufbau. Um Ihnen dennoch kurzfristig Informationen zur aktuellen Situation weitergeben zu können, haben wir uns dafür entschieden, Ihnen diese Internetseite bereits zugänglich zu machen, auch wenn einige Seiten noch leer sind oder ganz fehlen.

Wir grüßen Sie herzlich,

Ihre Ev. Kirchengemeinde Büdingen mit Calbach und Orleshausen

Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Weltgebetstag 2021
04.03.2021 sah

Weltgebetstag 2021: Vanuatu

Am 5.März ist Weltgebetstag. Seit über 130 Jahren feiern wir zu dieser Zeit mit Christen und Christinnen aus aller Welt diesen speziellen Gottesdienst. Jedes Jahr ist ein anderes Land Gastgeberin und wir erfahren etwas über die Menschen vor Ort, ihre Herausforderungen und ihren Glauben. Dieses Jahr stellt sich Vanuatu vor, ein Staat der aus über 80 kleinen Inseln besteht, zu denen wir Deutschen gut 37 Flugstunden anreisen müssten.

19.01.2021 mue

Haushaltsplan 2021

Der Haushaltsplan für das Jahr 2021 wurde vom Kirchenvorstand beschlossen und liegt in der Zeit vom 26.1.2021 bis zum 2.2.2021 für alle Gemeindeglieder zur Einsichtnahme im Gemeindebüro aus.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Pandemiesituation eine telefonische Voranmeldung erforderlich ist.

20.12.2020 wei

Weihnachtsgottesdienste 2020

Bitte beachten Sie, dass die folgende Presseinformation nicht mehr aktuell ist. Sie wurde durch die Entscheidung des Kirchenvorstands vom 23.12.2020 ersetzt, nach der...

Nachrichten aus der Landeskirche

05.03.2021 vr

Auch Hessen-Nassau startet ein Super-Wahljahr

Nicht nur in der Politik, sondern auch in der EKHN hat ein Super-Wahljahr begonnen. In 100 Tagen wollen über 10.000 Kandidatinnen und Kandidaten in die Kirchenvorstände gewählt werden.

Frauen auf Vanuatu
04.03.2021 rh

Am Weltgebetstags-Gottesdienst teilnehmen

Am Freitag, 5. März, feiern viele Christinnen und Christen in über 150 Ländern den Weltgebetstag unter dem Motto „Worauf bauen wir?“. Diesmal stehen Frauen aus Vanuatu im Mittelpunkt. In Deutschland gibt es einen zentralen Gottesdienst im Internet und Fernsehen. In sozialen Medien können eigene Gedanken dazu ausgetauscht werden.

Am 3. März des Jahres 321 stand die Frankfurter Skyline zwar noch nicht. Dafür hatte Kaiser Konstantin abre eine richtig gute Idee: Am Sonntag soll hinfort im römischen Reich nicht mehr garbeitet werden.
03.03.2021 vr

Happy Birthday, lieber Sonntag!

„Alle Richter, die städtische Bevölkerung und alle Gewerbe sollen am verehrungswürdigen Tag der Sonne ruhen.“ So befahl es der römische Kaiser Kontantin vor genau 1.700 Jahren. Das war der Grundstein für den arbeitsfreien Sonntag. Der hat am Mittwoch Geburtstag, wackelt aber immer mehr.

Dr. Dr. h.c. Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
02.03.2021 epd/red

Jung: Bei Suizidassistenz hängt viel an Gesetzgebung

Grundsätzlich erscheint es Kirchenpräsident Volker Jung nicht möglich, assistierten Suizid in kirchlichen Einrichtungen zuzulassen, sagte er in einem Interview mit der Zeitschrift "Zeitzeichen" (online). Trotzdem gibt es für ihn Grenzsituationen, die besondere Lösungen brauchen.

Sterben
02.03.2021 epd/red

Sterbehilfe mit Kirchen-Hilfe? Nächste Runde in der Debatte

Hochrangige Vertreter der evangelischen Kirche, darunter Deutschlands Diakonie-Chef Ulrich Lilie, haben zuletzt dafür plädiert, assistierten Suizid auch in evangelischen Einrichtungen zuzulassen. Das hat eine enorme Debatte ausgelöst. Kirchenpräsident Volker Jung sieht in einem Interview nun den Ruf der protestantischen Hilfseinrichtungen in Gefahr. Und auch der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm widerspricht vehement.

28.02.2021 red

So sieht der Ökumenische Kirchentag 2021 aus

Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) 2021 rückt näher. Digital und dezentral finden von 13.–16. Mai Gottesdienste, Kulturveranstaltungen und inhaltliches Programm statt.

top